Rudolf Gravermann bleibt Vorsitzender
Schaumburger Melodien Echo

Bückeburg (mm-09.04.15). Während der Jahreshauptversammlung des „Schaumburger Melodien Echo“ (Mundharmonika Ensemble Bückeburg) hat der Vorsitzende Rudolf Gravermann über den Stand der Vorbereitungen für das auszurichtende „Internationale Mundharmonikaspielertreffen“ am 3. Mai im Großen Rathaussaal berichtet. Den ganzen Tag über werden namhafte Gruppen auch aus Polen erwartet. Erstmals hat Organisator Kurt Rößler aus Ratingen die Bückeburger mit der Durchführung vor Ort betraut. Für das laufende Jahr sind bereits acht Auftritte und eine Tagesfahrt geplant worden.

In seinem Jahresbericht konnte der Vorsitzende auf 20 Auftritte im vergangenen Jahr im Umland zurückblicken. Dazu kamen 35 Probenabende in der Kleinenbremer „Mönckhoffschen Wassermühle“. Trotz der Ausgaben für die Anschaffung von Noten und Musikinstrumenten konnte Kassenwartin Rosemarie Schulz von einer positiven Entwicklung berichten.

Bei den durchweg einstimmig ausgegangenen Neuwahlen wurden Rudolf Gravermann als Vorsitzender, Annett Wohlrabe als 2. Vorsitzende, Rosemarie Schulze als Kassenwartin und Günter Riemer als Sachverwalter in ihren Ämtern bestätigt. Für eine zehnjährige Mitgliedschaft wurden Rudolf Gravermann und Annett Wohlrabe geehrt.

Schaumburger Melodien Echo 09.04.15Foto: Der alte und neue Vorstand mit Rosemarie Schulze (v.li.), Rudolf Gravermann, Annett Wohlrabe und Günter Riemer

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=16885

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes