Rolf Meier mit Blutspende Nr. 111

Bückeburg (mm-10.08.22). Kürzlich fand die dritte Blutspende dieses Jahres im katholischen Pfarrheim in Bückeburg statt. Trotz der tropischen Temperaturen von 38 Grad Celsius konnten 95 Blutspender begrüßt werden. Ganz erfreulich fanden es die Organisatoren des DRK Ortsvereins Bückeburg, dass 17 Erstspender erschienen waren.

Da die Blutspende zwischen den beiden MPS Wochenenden stattfand, wurde im Vorfeld die Werbetrommel unter den Campern beim MPS gerührt. Im Ergebnis haben zehn MPS Besucher den wichtigen Lebenssaft gespendet.

Ganz besonderen Dank gebührt Herrn Rolf Meier aus Bückeburg für seine 111. Blutspende. Ebenso geht ein Dankeschön an das THW Bückeburg, das mit einer großen Abordnung seiner Mitglieder zur Blutspende erschienen war.

Nach über zwei Jahren durfte die Verpflegung wieder in Buffetform angeboten werden. Dafür sorgten die Damen und Herren des Sozialkreises. An der Reaktion der Spender hat man gesehen, wie das Buffet allen gefehlt hat. Der DRK-Vorstand dankt den Mitgliedern des Sozialkreises des Ortsvereins für die tolle Bewirtung und Betreuung aller Spende sowie dem Team des DRK-Blutspendedienstes aus Springe für die reibungslose Durchführung bei „anstrengenden Wetterbedingungen“. Die nächste Blutspende in Bückeburg findet am 21. September statt. Foto: DRK

Foto 1: Peter Lampe (r.), Leiter des Sozialkreises im DRK Ortsverein Bückeburg, dankt Rolf Meier für die 111. Spende.

Foto 2: Peter Lampe (r.) mit der THW Abordnung

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=67311

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes