Rettungsdienst besucht Nachwuchslöscher

Sachsenhagen (mm-13.11.21). Der erste Dienst nach den Herbstferien startete für die Nachwuchslöscher der Kinderfeuerwehren Sachsenhagen und Auhagen/Düdinghausen mit Besuch von der Rettungswache des Deutschen Roten Kreuzes Stadthagen. Einige Kinder hatten einen Rettungswagen noch nicht aus der Nähe gesehen und freuten sich darauf, was es im Inneren des Wagens alles zu betrachten gab.

Notfallsanitäter Fabian-Maurice Witte und seine Kollegin Rettungssanitäterin Isabelle Kanscheit zeigten den rund 20 Mädchen und Jungen, was es alles für Geräte und Material auf einem Rettungswagen gibt und wofür diese genutzt werden. Da zum Glück nur wenige der anwesenden Kinder bereits einmal in einer Notlage waren, wo sie einen Rettungswagen brauchten, fand besonders das Ausprobieren des Tragestuhls viel Interesse, und es wurden fleißig Fragen zum Berufsalltag und den Materialien gestellt. Die beiden Sanitäter haben auch noch mal erklärt, wie ein Notruf abgesetzt wird.

Um sich auch praktisch in Erster Hilfe auszukennen, konnten die Kinder gegenseitig das Anlegen von Druckverbänden üben, was mit sehr viel Spaß einherging. Zum Schluss der Führung wurde dann auch noch einmal das Blaulicht auf dem Rettungswagen eingeschaltet.

Bevor die beiden Sanitäter wieder zur Rettungswache nach Stadthagen zurückfuhren, gab es noch von allen Kindern und Betreuern ein großes Dankeschön dafür, dass sie sich für den Besuch so viel Zeit genommen haben. Foto: Nicole Bergmann-Kleinschmidt, Pressewartin Kinder- und Jugendfeuerweh SGM Sachsenhagen

Foto: Die Kinderfeuerwehren Sachsenhagen und Auhagen/Düdinghausen mit Notfallsanitäter Fabian-Maurice Witte und Rettungssanitäterin Isabelle Kanscheit

 

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=62808

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes