Rauchentwicklung

Stadthagen (mm-09.01.20). Zu einer Rauchentwicklung im Dachbereich sind die Feuerwehren Stadthagen und Probsthagen am Donnerstag gegen 15 Uhr gerufen worden. Aufmerksame Nachbarn hatten Rauch aus einem Fenster des Mehrfamilienhauses an der Teichstraße gesehen und umgehend den Notruf gewählt.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war kein Rauch mehr sichtbar. Nach Erkundung des Gebäudes wurde als Ursache angebranntes Essen festgestellt. Die Mieterin hatte bereits den Topf vom Herd genommen und selbst den Raum gelüftet. Durch die Feuerwehr war kein Eingreifen mehr erforderlich. Im Einsatz waren 40 Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Verletzt wurde niemand. Foto: Sönke Fischer, Pressesprecher FW Stadt Stadthagen

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=50937

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes