Rathausfenster eingeworfen

Bückeburg (pol-09.06.22). Über die Pfingstfeiertage ist mit einem Stein ein Fenster an dem Bückeburger Rathaus eingeworfen worden. Die Sachbeschädigung wurde gestern bei der Polizei Bückeburg angezeigt. Das ca. 10 x 6cm große Wurfgeschoss durchschlug ein Fenster auf der Ostseite des Gebäudes und blieb auf dem Boden eines Abstellraumes im Gebäudeobergeschoss liegen. Der Stein verursachte ein Loch von ca. 15 x 20cm im Fensterglas, das ausgetauscht werden musste.

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=66126

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes