Probleme mit elektrischen Anlagen:
Zwei Grundschulen und Kindergarten bleiben geschlossen

Bückeburg (mm-29.10.22).“Der reguläre Betrieb der Grundschulen Evesen und Meinsen sowie des Ev. Kindergartens Meinsen wird nach den Herbstferien ab Dienstag, 1. November 2022, kurzfristig eingestellt“, hat Bürgermeister Axel Wohlgemuth nach einer Sitzung noch am Freitagabend die Presse informiert.

Nach vorliegenden Stellungnahmen von Fachfirmen und aufgrund eines kurzfristig eingegangenen Gutachtens des TÜV Rheinland seien, so der Bürgermeister, sowohl in beiden Schulen als auch im Kindergarten weitere Arbeiten an den elektrischen Anlagen erforderlich. Insbesondere sind Arbeiten in den jeweiligen Elektroverteilungen unaufschiebbar notwendig. Nach Durchführung dieser Arbeiten, die seitens der Stadt unverzüglich beauftragt wurden, wird der Schulbetrieb wieder aufgenommen.

Die Schulleitungen und Schulelternräte der Grundschulen sowie Träger und Leitung des Kindergartens wurden durch Bürgermeister Axel Wohlgemuth in einem persönlichen Gespräch informiert. Eine Bereitstellung alternativer Räumlichkeiten für den Schul- bzw. Kitabetrieb ist nicht möglich.

Die Stadt Bückeburg bedauert die Schließung der Gebäude sehr und unternimmt zwischenzeitlich alles, um die Schließungen so kurz wie möglich zu halten und geht von einer max. Dauer von zwei Wochen aus. Für die betroffenen Eltern findet am Dienstag, 01.11.2022, um 19:00 Uhr, im Großen Rathaussaal des Rathauses, Marktplatz 2, eine Informationsveranstaltung statt, in der über die Gründe der Schließung informiert wird.

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=68535

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes