Polizei sucht Zeugin

Bad Eilsen/Heeßen (pol-03.11.23). Die Polizeistation Bad Eilsen sucht zu einem Verkehrsunfall vom 28.10.2023 eine Fußgängerin als Zeugin, die für eine Zeugenaussage zur abschließenden Klärung der Ermittlungen beitragen kann.

Die Fußgängerin ging vergangenen Freitag gegen 15.20 Uhr auf dem Gehweg der Bückeburger Straße in Heeßen in Richtung Luhden und musste sehr wahrscheinlich, so ergeben es Auswertungen von anderen Zeugenaussagen, durch einen Sprung zur Seite einem schwarzen Pkw Mercedes ausweichen, dessen Fahrer beim Befahren der Bückebergstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und über die Gegenfahrbahn in eine Hecke fuhr.

Der 42-jährige Autofahrer aus Bad Eilsen blieb unverletzt und war mit 1,04 Atemalkoholkonzentration alkoholisiert. Dem Bad Eilser ist eine Blutprobe entnommen und nach richterlichem Beschluss der Führerschein beschlagnahmt worden. Die Polizei ermittelt mit der Staatsanwaltschaft Bückeburg wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen den 42-Jährigen.

Die gesuchte Zeugin, die von anderen Zeugen auf ca. 60 Jahre geschätzt wurde, habe kurze graue Haare und war mit einer roten Jacke bekleidet. Die Zeugin möchte sich bitte mit der Polizeistation Bad Eilsen in Verbindung setzen; Tel.: 05722-9063040. Foto: Polizei

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=74207

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes