Polizei sucht Zeugen

Bückeburg (pol-21.06.20). Am gestrigen Samstag, gegen 09:50 Uhr, wurde der Polizei der Aufbruch eines Zigarettenautomaten am Bahnhof Bückeburg gemeldet. Vor Ort stellten die Beamten einen beschädigten Automaten fest, der augenscheinlich aber nicht entleert wurde. Ein Stahlblech wurde offensichtlich mit einem mitgebrachten Werkzeug durchtrennt.

Ob die Tatvollendung am Unvermögen des Täters scheiterte oder ob dieser bei Tatausführung gestört wurde, ist bislang nicht bekannt. Da das Durchtrennen des Stahlbleches aber mit einer nicht unwesentlichen Geräuschentwicklung in Zusammenhang stehen musste, bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat in der Nacht von Freitag auf Samstag im Bereich des Bahnhofes etwas Verdächtiges gesehen oder gehört. Meldungen nimmt die Polizei Bückeburg unter 05722 95930 entgegen.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=53912

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes