Polizei sucht Panzerknacker

Post 1.Bückeburg (pol-29.01.15). In der vergangenen Nacht wurde versucht, den Geldautomaten in der Postfiliale am Dr.-Witte-Platz aufzuschweißen. Der oder die Täter rückten mit einer kompletten Schweißgeräteausrüstung an und versuchten den Geldautomaten, der sich in einem für 24 Stunden öffentlich zugänglichen Bereich befindet, gewaltsam zu öffnen.

Die polizeiliche Spurenauswertung zeigte, dass die Arbeiten an dem Geldautomaten bereits weit vorangeschritten waren, die Täter dann aber den Tatort unter Zurücklassung des gesamten Equipments verlassen haben. Grund hierfür ist wahrscheinlich die Auslösung eines akustischen Alarms am Automaten gewesen.

Zurzeit werden die vorgefundenen Spuren vom Tatort ausgewertet. Weiterhin wird versucht, die genaue Tatzeit einzugrenzen. Die Polizei Bückeburg bittet um Hinweise von Zeugen, die gegebenenfalls Personen oder Fahrzeuge auf dem Dr.-Witte-Platz, insbesondere an der Postfiliale, gesehen haben. Wer Angaben zu der Herkunft des abgebildeten Schweißgerätes machen kann, das auf einer neuwertigen handelsüblichen Sackkarre mit einem Klebeband befestigt wurde, machen kann, wird ebenfalls gebeten, sich bei der Polizei Bückeburg (05722 / 9593-0) zu melden. Die Täter haben zudem einen rollbaren Holzblumenuntersetzer zurückgelassen.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=15316

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes