Pkw prallt gegen Bäume

Samtgemeinde Nienstädt (mm-02.05.20). Am heutigen Samstag wurden um 13:10 Uhr die Feuerwehren Südhorsten, Sülbeck, Tallensen-Echtdorf, Kirchhorsten sowie zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Kreisstraße 18 zwischen Gelldorf und Südhorsten alarmiert. Vor Ort stellte sich folgende Lage da: Ein Pkw prallte aus Gelldorf kommend kurz vor Südhorsten mit hoher Geschwindigkeit gegen zwei Bäume und blieb auf dem Dach des Fahrzeuges liegen.

Die beiden Insassen wurden schwer in dem völlig zerstörten Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite die Insassen mittels Hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Pkw. Sie wurden vom DRK Rettungsdienst versorgt und in verschiedene Kliniken zur weiteren Versorgung gebracht. Die Polizei ermittelt die Unfallursache. Die K 18 war längere Zeit gesperrt. Insgesamt wurden 45 Feuerwehrkräfte eingesetzt. Foto: Thomas Wolff, Pressewart Feuerwehr SG Nienstädt

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=53121

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes