Pkw fährt gegen Hauswand

Hagenburg (mm-27.02.20). Zu einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen wurde am späten Montagnachmittag die Feuerwehr Hagenburg/Altenhagen in die Altenhäger Straße alarmiert. Kurz vor dem Eintreffen der ersten Kräfte teilte die Leitstelle Schaumburg/Nienburg den Einsatzkräften mit, dass ein Pkw gegen eine Hauswand gekracht war und die Bewohner einen leichten Gasgeruch feststellten.
 
Daher wurde sofort der Gasnetzbetreiber zur Einsatzstelle beordert. Die Feuerwehr setzte ein Gasmessgerät ein, konnte aber nichts feststellen. Zusätzlich sorgten die Einsatzkräfte mit Bindemittel dafür, dass keine Betriebsmittel in die Kanalisation gelangten. Da auch eine Rissbildung im Haus festgestellt wurde, wurde ein Fachberater Bau vom THW aus Bückeburg angefordert.
 
Der verletzte Fahrer des Pkw kam mit einem Rettungswagen des DRK Schaumburg in das Neustädter Krankenhaus.  Die Altenhäger Straße musste voll gesperrt werden. Trotz der Sperrung fuhren uneinsichtige Autofahrer in den gesperrten Bereich und mussten von der Feuerwehr wieder zurückgeschickt werden. Ein Fahrer fuhr sogar beim Umfahren der Absperrung Absperrmaterial kaputt. Foto: Sven Geist,Pressesprecher Feuerwehren Samtgemeinde Sachsenhagen

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=52015

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes