Pkw aufgebrochen

Bückeburg (pol-19.07.22). Durch eine selbständige Ortung ihres Mobiltelefons konnte eine 48-jährige Mindenerin den Schaden zu einem Pkw-Aufbruch etwas eindämmen. Die Geschädigte stellte am Sonntag zwischen 17.30 und 18.30 Uhr ihren Pkw Mercedes in Bückeburg/Meinsen an der Meinser Straße in einem Feldweg ab, um am Mittellandkanal spazieren zu gehen.

In der Zwischenzeit wurde an dem Pkw die Scheibe an der Beifahrertür eingeschlagen und aus dem Fußraum die abgestellte Handtasche der Mindenerin gestohlen. In der Tasche befanden sich die Geldbörse und auch das Mobiltelefon.

Die 48-Jährige konnte ihr Mobiltelefon orten und fand ihre Tasche in ca. 450 Meter Entfernung in einem Waldstück wieder. Aus der Tasche bzw. der Geldbörse fehlten lediglich 35 Euro Bargeld. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Bückeburg, Tel.: 05722/95930, entgegen.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=66918

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes