Pilgerbegleitung lernen
Fortbildung am Sigwardsweg

Sigwardskirche in Idensen 23.05.15Bückeburg/Minden (mm-23.05.15). Am 20./21. Juni 2015 beginnt eine dreitägige Fortbildung für Erwachsene, die Pilgergruppen begleiten möchten. Kriterien für die Auswahl von Strecken, Orte der Einkehr, Übernachtungs- und Gepäckfragen werden behandelt. Darüber hinaus geht es um Impulse, Lieder und Themen, die sich bei geistlich geführten Pilgergruppen bewährt haben. Pilgernde suchen Abstand zum Alltag, genießen die Stille der Natur und die Ruhe von Kirchräumen. In diesem Rahmen Gespräche anzuregen, Schweigezeiten anzuleiten, aber auch eventuell Gepäcktransporte zu organisieren, gehört zum Handwerkszeug von Pilgerbegleitern. Das Seminar vermittelt darüber hinaus Kenntnisse über traditionelles Pilgertum im Unterschied zum modernen Pilgern.

Übungsfeld sind Orte des Sigwardsweges im alten Bistum Minden: Kloster Loccum und Porta Westfalica. Haupt- oder ehrenamtlich Interessierte können sich über das ökumenisch ausgerichtete Pilgern informieren und anmelden im Pilgerbüro Sigwardsweg in Minden, Telefon 0571-8374425 oder bei der evangelischen Erwachsenenbildung 0571-8374494. E-Mail an: [email protected]

Foto: Sigwardskirche in Idensen

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=17705

Kommentare sind geschlossen

Unsere Werbepartner


Bäder-BBG-Logo-Blau-110428 NEU

Artikelseite Slider 300

Werbung

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes