Pia Marie Kipper neue Bereitschaftsleiterin
Heiko Büsing nach 13 Jahren verabschiedet

Bückeburg (mm-13.05.22). Der amtierende Bereitschaftsleiter Heiko Büsing und sein Stellvertreter Sven Lampe hatten alle Mitglieder der Bückeburger DRK Bereitschaft zur turnusmäßigen Versammlung eingeladen. Pia Marie Kipper wurde dabei zur neuen Bereitschaftsleiterin gewählt und tritt in die Fußstapfen von Heiko Büsing.

Bei einer guten Beteiligung wurde den Anwesenden ein Überblick über die vergangenen drei  Jahre gegeben. Es wurde über diverse Anschaffungen berichtet. Durch die Pandemie waren besondere Herausforderungen für die ehrenamtlichen Mitglieder bei der Ausübung ihrer Arbeit entstanden.

Eine solche Situation habe es, so Büsing und Lampe, in dieser Form noch nie in der Geschichte des DRK Ortsvereins gegeben. Es durften keine Treffen durchgeführt werden, alle Aktivitäten wurden heruntergefahren. Anschließend stand die turnusmäßige Neuwahl der Bereitschaftsleitung auf dem Programm. 

Der amtierende Bereitschaftsleiter Heiko Büsing wollte sich nach 13 Jahren für das Amt nicht erneut zur Wahl stellen. Büsing bekam in Anwesenheit des Kreisbereitschaftsleiters Philipp Tölke von seinem Stellvertreter Lampe im Namen der Bereitschaft und des Vorstandes ein großes Bild überreicht, das die 13-jährige Amtszeit von Büsing in mehreren Bildern zusammengefasst hat.

Lampe hat im Namen der Mitglieder sowie im Namen des Vorstandes Heiko Büsing für seinen vorbildlichen Einsatz gedankt. Büsing bleibt weiterhin der Bereitschaft aktiv und treu verbunden und unterstützt den Vorstand als Beisitzer weiter. Nachdem Büsing sich bei allen Anwesenden für die schöne Zeit und das Vertrauen bedankt hatte, wurde die 26-jährige Rettungssanitäterin Pia Marie Kipper von der Versammliung zur neuen Bereitschaftsleiterin gewählt.

Kipper ist seit drei Jahren in der Bereitschaft tätig und konnte durch ihre Erfahrung aus dem Rettungsdienst das Team verstärken. Aktuell ist Kipper bei dem Landkreis Schaumburg angestellt und wohnhaft in Nienstädt. Kipper bedankte sich nach der Wahl für das Vertrauen und freut sich auf die bevorstehenden Aufgaben, „die gemeinsam als Team gemeistert werden sollen.“

Im Anschluss wurde Sven Lampe als Stellvertreter von Kipper ernannt. Lampe nahm die Ernennung an und hat im Hinblick auf seine Funktion als Vorsitzender und seine familiäre Situation seine Amtszeit auf ein Jahr befristet. Danach will er die freie Zeit dann vestärkt seiner Tätigkeit als Vorsitzender und seiner Familie widmen. Foto: DRK

Foto: Heiko Büsing (2.v.re.) gratuliert Pia Marie Kipper im Beisein von Sven Lampe (l.) und Philipp Tölke zur Wahl.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=65748

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes