Personenrettung im Deister

Rodenberg (mm-25.07.21). Zu einem Rettungseinsatz wurde am Samstagmittag die Feuerwehr Rodenberg alarmiert. Auf einen Mountainbike Trail, nahe der Rodenberger Höhe im Deister, verletzte sich ein Biker bei einem Sturz schwer.

Da dieser Trail in größtenteils unzugänglichem Gelände liegt, forderte der Einsatzleiter die Höhenrettung Schaumburger Land an, die aus Kräften der Feuerwehren und des THW besteht. Des Weiteren wurden zwei Bereitstellungsplätze im Bereich definiert, bei denen sich die Kräfte sammelten.

Schnell konnte der gestürzte Radfahrer von den Einsatzkräften gefunden und versorgt werden. Nachdem der Sicherungsaufbau stand, wurde der Verletzte mit viel Aufwand und sich immer wieder abwechselndem Personal durch das zum Teil sehr steile und unwegsame Gelände zum Rettungswagen gebracht.

Nach einer Untersuchung wurde der Biker anschließend mit dem Rettungswagen in das Klinikum Vehlen gefahren. Im Einsatz waren 36 Einsatzkräfte, davon 12 Höhenretter, der Feuerwehr Rodenberg sowie der Höhenrettung Schaumburger Land sowie das DRK mit einem Rettungswagen und ein Notarzt. Foto: Sven Geist, Team Presse der Kreisfeuerwehr Schaumburg

 

 

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=60659

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes