Ortsbegehung:
Stolperfalle am Gerätehaus wird vom Bauhof beseitigt

Röcke (mm-30.06.22). Auf Einladung des Ortsrates Evesen haben sich am vergangenen Samstag etwa 20 Einwohnr um 10 Uhr am Feuerwehrgerätehaus zur Ortsbegehung Röcke getroffen. Hier wurden sie auf eine Stolperfalle am Ausgang des Feuerwehrgerätehauses aufmerksam gemacht, die, so Ortsbürgermeister Reinhard Luhmann, zeitnah vom Bauhof beseitigt werden soll. Die Sanierung des Gerätehauses, inklusive der unfangreichen Eigenleistungen, wurde vom Ortsrat begrüßt.

„Am Nordring und im Pfahlwinkel waren alle zufrieden“, berichtet Luhmann. Am Amselweg wurde der „wunderschöne“ Kinderspielplatz besichtigt. Alle Spielgeräte seien in Ordnung und sicher. Besichtigt wurde auch der Mathweg, an dem zurzeit die Oberfläche gepflastert wird.

An der Röcker Straße haben die Schnatgänger feststellen müssen, dass auf einigen Grundstücken die Hecken nicht zurückgeschnitten wurden und bis zu einem Meter in den Fuß-/Radweg hineinreichen. Am Bürgersteig wurden Absackungen festgestellt. Hochwachsende Wurzeln sorgen für einen „maroden“ Zustand.

Als positiv bezeichnete Reinhard Luhmann die Entwicklung beim Glasfaserausbau. Alle Verteilerkästen seien in Evesen gesetzt worden. „Der Hauptverkabelungsplan liegt zur Prüfung und Genehmigung bei der Stadt Bückeburg“, so der Ortsbürgermeister. Anschließend müssen noch die Hausanschlüsse verlegt werden. Ob eine Fertigstellung bis Ende des Jahres 2022 gelingt, erscheint fraglich. Foto: mm (1), pr (2)

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=66548

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes