Online-Vortrag zur „Ibiza-Affäre“

Bückeburg/Landkreis (mm-20.05.20). Im Mai 2019 veröffentlichte die Süddeutsche Zeitung (SZ) gemeinsam mit dem Spiegel das Ibiza-Video, das ein politisches Erdbeben in Österreich auslöste. Zwei SZ-Redakteure erzählen am Donnerstag, 28. Mai, um 19.30 Uhr, in einer Online-Veranstaltung von den Recherchen, den Folgen und wie sie ein Jahr später auf die Ereignisse blicken.

Nach vorheriger Anmeldung kann der gebührenfreie Vortrag per Livestream von jedem digitalen Endgerät verfolgt werden. Anmeldungen nimmt die Volkshochschule Schaumburg unter www.vhs-schaumburg.de bis 12 Uhr am Veranstaltungstag entgegen. Der Vortrag findet im Rahmen der Themenreihe „vhs.wissen live – das digitale Wissenschaftsprogramm“ in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung statt.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=53440

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes