Ohne Gurt und Führerschein

Obernkirchen (pol-05.04.21). Am Ostersamstag, gegen 16:30 Uhr, wurde eine Funkstreifenwagen-besatzung des PK Bückeburg in Obernkirchen an der Rintelner Straße auf einen jungen Verkehrsteilnehmer aufmerksam, der während der Fahrt den erforderlichen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte.

Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der gerade einmal 17-jährige Verkehrsteilnehmer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und zudem noch alkoholisiert unterwegs war. Es folgten Maßnahmen an der Wache der Polizei Bückeburg, um den Alkoholwert von rund 0,5 Promille zu dokumentieren. Der Jugendliche muss sich nun in einem Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten; die Alkoholisierung wird sich dabei nicht gerade positiv für ihn auswirken.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=58815

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes