Neue Mitglieder für Rock ’n‘ Roll-Sparte
Jahreshauptversammlung TSC Blau Gold Röcke mit Wahlen

Bückeburg/Röcke (mm-04.05.20). DAS waren noch Zeiten als eine Jahreshauptversammlung problemlos stattfinden konnte. Am 11. März, kurz bevor die Corona-Beschlüsse wirksam wurden, trafen sich die Mitglieder des TSC Blau Gold Röcke zu ihrer turnusmäßigen Jahreshauptversammlung in Bückeburg. Neben den durchweg erfreulichen Berichten aus den Sparten musste auch eine moderate Beitragserhöhung beschlossen werden.

Die Rock ’n’ Roll-Sparte konnte kürzlich mit einem grandios durchgeführten Breitensport-Turnier glänzen und wurde darüber hinaus förmlich überrollt von Beitrittsanträgen aus den Reihen der Kinder und Jungendlichen. Auftritte gab es auch von Tänzerinnen und Tänzern der Boogie-Woogie-Sparte, die stets großen Anklang fanden.

Nicht ganz so öffentlichkeitswirksam, aber mit derselben Freude fanden bis zum Beginn der Corona-Krise die Übungsstunden der Standard-Latein-Sparte statt, deren Durchführung im Dorfgemeinschaftshaus Müsingen jetzt ja leider genauso pausieren muss wie die Trainingseinheiten der anderen Sparten. Wie sich dieser Ausfall kompensieren lässt oder sich auf die Beiträge auswirkt, wird situationsabhängig überlegt und entschieden werden.

Der Vorstand wurde weitgehend bestätigt; es gab nur wenige Neuwahlen. Zwei ausscheidenden Vorstandsmitgliedern wurde mit einem Präsent für ihre Arbeit der Vergangenheit gedankt. Foto: pr

Foto: Der aktuell amtierende Vorstand des TSC Blau Gold Röcke

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=53141

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes