Neue Erlebnisgeräte für Innenstadt
Anwohner „Neue Straße“ spenden 925 Euro

Bückeburg (mm-14.02.23). Ulrike Vogt, Berndt Janicki und Veit Hoppe, Anwohner der Neuen Straße, haben sich kürzlich mit Bürgermeister Axel Wohlgemuth und Iris Wilkening, Stadtjugendpfleger Stefan Reinecke sowie Wolfgang Keusch, alle Mitstreiter beim Bückeburger Bündnis für Familie, am „Bücki“ getroffen, um einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 925,00 Euro zu überreichen.

Zum besseren Kennenlernen und der Kontaktpflege haben seinerzeit vier Anwohner der Neuen Straße die Initiative ergriffen, um erstmalig im Jahr 2009, dann noch in 2011 und 2013, ein Straßenfest zu feiern. Die Straße wurde extra gesperrt; und viele Bückeburger haben mitgefeiert. Später war das Interesse bei den jüngeren Anwohnern nicht mehr vorhanden.

Nun waren noch Erlöse aus dem Verkauf von Getränken, Bratwürsten, Salaten, Kuchen usw. vorhanden – immerhin 925,00 Euro. Also haben Ulrike Vogt, Berndt Janicki und Veit Hoppe, auch im Namen des Ehepaares Witt, Kontakt zur Stadt Bückeburg aufgenommen. Hier hat man sofort an das Bückeburger Bündnis für Familie und die aktive Arbeitsgruppe „Lebendige Innenstadt“ gedacht. Ihre Mitglieder bemühen sich seit Jahren, die Fußgängerzone für Jung und Alt attraktiver zu gestalten.

Es sind in der Innenstadt kleine Orte gestaltet worden, die zum Verweilen einladen, zum Beispiel der „Murmeltisch“ und das Spielgerät „Pirouette“. Und so sollen nun noch zwei weitere Spielgeräte angeschafft werden; eins soll seinen Standort in der Braustraße finden. „Bei einem Gang durch die Stadt sind geeignete Standorte gefunden worden; die Geräte sollen dieses Jahr möglichst noch aufgestellt werden“, so Axel Wohlgemuth.

Foto: Spendenübergabe mit Axel Wohlgemuth (v.re.), Wolfgang Keusch, Berndt Janicki, Ulrike Vogt, Veit Hoppe und Iris Wilkening

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=70273

Kommentare sind geschlossen

Unsere Werbepartner

Bäder-BBG-Logo-Blau-110428 NEU

Artikelseite Slider 300

Werbung

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes