Netflix für Erwachsene auch in Bückeburg beliebt

Was läuft eigentlich gerade bei den Bückeburgern?
Wer wissen möchte, was in Bückeburg gerade aktuell diskutiert wird, der ist hier genau richtig. Ein neuer Filmgeist geht gerade auf der Welt umher. Auch hier in Bückeburg ist dieser Streamingdienst Netflix seit langer Zeit beliebt. Vor allem aber bei den Jugendlichen. Mittlerweile ist Netflix für Erwachsene ebenso beliebt geworden. Auch wir haben einen Blick auf die Angebote geworfen und sind direkt einem Trend entgegengesprungen. Die Rede ist von der Sex-Serie Sex/Life. Direkt nach dem Skandalfilm 365 Days, der jetzt in Runde zwei und drei geht, hat die Serie einen Neustart gewagt.

Netflix wird auch in Bückeburg erwachsenenfähig
Die neuste Serie auf Netflix ist erwachsenentauglich und wird deswegen auch in vielen deutschen Wohnzimmern erst nach 20:15 Uhr angeboten. Die Serie wurde bereits am 25. Juni.2021 veröffentlicht. In der Serie geht es um einen verheiratete Frau, welche aktuell sehr gelangweilt ist von ihrem Leben und ihrem Alltag. Weil die Darstellerin derart gelangweilt ist, macht sie einen Abstecher in ihre Vergangenheit.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie Ihr Leben verlaufen wäre, wenn Sie sich für einen anderen Weg entscheiden hätten. Diese Frage stellt sich auch die Darstellerin in dieser Serie. Verfilmt wurde die Serie von Netflix.

Die Handlung in der neuen Sucht-Serie
Dass Netflix weiß, wie man Menschen vor dem TV-Gerät versammelt, hat man mehrfach bereits gemerkt. Mittlerweile sind die Serien und Filme derart gut, dass auch Portale wie Erotik-Insider sich dieser Sache angenommen haben. In der Serie geht es um die gelangweilte Hausfrau und Mutter Billie.

Sie ist mit ihrem aktuellen Leben unzufrieden. Auf erotischer Ebene läuft bei ihr und ihrem Mann schon lange nichts mehr. Das sind eben die Nachteile, wenn man in einer ruhigen Vorstadt lebt. Die mit der Kindererziehung einhergehenden Pflichten sind für die Mutter und Hausfrau schon lange nicht mehr interessant genug.

Billie war früher ein Freigeist und deswegen stellt sie sich einen alternativen Verlauf des eigenen Lebens vor. In welche Richtung hätte sich ihr Leben wohl entwickelt, wenn sie bei ihrem damaligen Freund, einem Musiker geblieben wäre. Die Erkenntnisse sind interessant.

Das Tagebuch als Fantasiestelle
Das Tagebuch ist der Ort, an dem Billie ihre Fantasien auslebt. Ein Ort, an dem sie alle ihre Gedanken niederschreiben kann. Kritisch wird es für die Hausfrau und Mutter erst, als ihr Ehemann das Tagebuch zwischen die Finger bekommt. Was genau dann passiert, dass darf sich jeder in seinem heimischen Wohnzimmer ansehen. Noch ein weiterer Tipp, es lassen sich zahlreiche solcher Film und Serien in den Streaming-Diensten finden. Möchte man diese Serien vor Kindern verbergen, dann ist eine entsprechende Kindersicherung zu installieren oder zu nutzen!

Achtung Suchtgefahr bei Serien
Worauf wir ebenfalls hinweisen wollen ist, dass es eine gewisse Suchtgefahr bei Serien gibt. Deswegen ist es ratsam, sich einen Zeitraum festzusetzen, in dem man diese Serien sich anschaut. Nur so kann man vermeiden, dass eine Serien in einer Nacht gesuchtet wird. Denn auch das birgt Gefahren und kann schnell eine Schädigung der Gesundheit hervorrufen.

 

 

 

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=60481

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes