„Mit Zuversicht und Power in die Zukunft“
Pascal Koopmann weiter Geschäftsführer der Taxi Abel GmbH

Bückeburg (mm-13.11.20). Anfang Oktober hatten Pascal Koopmann (Foto), Geschäftsführer bei der Taxi Abel GmbH, und seine Ehefrau Claudia auf der Facebook-Seite des Unternehmens öffentlich bekannt gemacht, dass sie zum 1. Januar 2021 aus dem Betrieb ausscheiden werden. Robin Schumacher, ein Enkel des Firmengründers Willi Abel, im Betrieb seiner Mutter Andrea bei der Taxi Buchholz GmbH an der Ahnser Straße tätig, sollte neuer Geschäftsführer bei Taxi Abel werden.

„Über unseren Steuerberater Tim Bokeloh haben wir im März Kontakt zur Firma Buchholz aufgenommen und unsere Verkaufsbereitschaft signalisiert“, berichtet Pascal Koopmann im Gespräch mit Bückeburg-Lokal. „Nach über 20 Jahren, davon fast 15 Jahre in selbständiger Tätigkeit, hatten wir den Wunsch, uns beruflich und privat noch einmal zu verändern“, meint Koopmann. Spaß und Freude seien zuletzt ein wenig auf der Strecke geblieben.

Koopmann hat die firmenrelevanten Zahlen auf den Tisch gelegt und schon bald mit Andrea Schumacher und ihrem Sohn Robin Einigkeit über den Kaufpreis erzielt. „Zudem war mir wichtig, dass die aktuell ca. 35 Mitarbeiter übernommen werden“, erläutert Koopmann. Die beiden Betriebe sollten rechtlich selbständig bleiben, Robin Schumacher bei Buchholz ausscheiden und neuer Geschäftsführer bei der Taxi Abel GmbH werden.

Man sei sich einig gewesen, die Mitarbeiter über die Veränderungen zum 1. Januar 2021 zu informieren und die Angelegenheit öffentlich zu machen. Die Verträge lagen unterschriftsreif beim gemeinsamen Rechtsanwalt in Bückeburg.

Plötzlich habe es Differenzen gegeben. „Es ging ums Geld und die Aufnahme von zusätzlichen Vertragsklauseln“, so Pascal Koopmann. Er habe im Interesse der Firma und der Mitarbeiter die Reißleine gezogen, die Verhandlungen für gescheitert erklärt und Robin Schumacher per E-Mail darüber informiert.

„Das Thema ‚Verkauf‘ ist jetzt vom Tisch, dass ist kein Weltuntergang“, so der Geschäftsführer. Das Feedback der Mitarbeiter über die neue Nachricht sei unfassbar gewesen, bis hin zu Freudentränen. „Meine Frau und ich können in den letzten Jahren nicht alles verkehrt gemacht haben“, kann Koopmann schon wieder lachen. „Mit Zuversicht, Power und einem tollen Team geht es jetzt in die Zukunft!“

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=56504

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes