Mit der Drehleiter in den Ruhestand
Feuerwehren verabschieden Horst Buchholz

FW verabschiedet Buchholz 24.04.15 01Bückeburg (mm-24.04.15). Am Mittwoch wurde Horst Buchholz nach 47 Jahren im Dienste der Stadt Bückeburg in den Ruhestand verabschiedet (Bückeburg-Lokal berichtete). Die letzten 16 Jahre war Horst Buchholz Sachbearbeiter Feuerwehr im Ordnungsamt der Stadt und damit 16 Jahre lang Ansprechpartner für alle Belange rund um die neun Ortsfeuerwehren der Stadt Bückeburg.

„Wir haben sehr viel erreicht in der Zeit und das wäre ohne deine Hilfe nicht möglich gewesen“, meinte Ortsbrandmeister Marko Bruckmann während einer kleinen Feierstunde im Feuerwehrhaus Bückeburg-Stadt. Der Ehrengast wurde dafür extra mit dem Drehleiterfahrzeug abgeholt und zum Feuerwehrhaus in der Röntgenstraße gefahren. Dort erwarteten ihn Abordnungen aller Ortsfeuerwehren der Stadt Bückeburg.

Während seiner letzten Arbeitstage hatte Buchholz noch den Wunsch geäußert, dass er einmal im Korb der Drehleiter Bückeburg von oben sehen möchte. Dieser Wunsch wurde ihm nun erfüllt. Während Buchholz seine Feuerwehrkameraden begrüßte, wurde die Drehleiter vorbereitet, und kurze Zeit später fuhr er im Rettungskorb auf 30 Meter Höhe. Bei Sonnenschein konnte so die gesamte Stadt sowie das Bückeburger Umland überblickt werden.

FW verabschieden Buchholz 24.04.15 02Nach der Rückkehr auf den Boden blicke Stadtbrandmeister Marko Bruckmann kurz auf die vergangenen 16 Jahre zurück. Hierbei lobte der Ehrengast die gute Zusammenarbeit mit den Orts- und Stadtbrandmeistern sowie den weiteren Funktionsträgern der Feuerwehr. Als Erinnerung an seine Feuerwehren erhielt Horst Buchholz ein großes Foto mit allen Fahrzeugen der Stadtfeuerwehr. „Das wird einen Ehrenplatz in meinem Arbeitszimmer erhalten“, versprach Buchholz bei der Übergabe.

Bei einem kleinen Imbiss hatten die Gäste anschließend Gelegenheit, alte Erinnerungen auszutauschen. Zum Abschluss äußerten alle Ortsfeuerwehren den Wunsch, „dass Horst auch in Zukunft uns regelmäßig besuchen kommt“.

Bückeburg-Lokal bedankt sich bei Steffen Titze, Stadtpressewart Feuerwehr Bückeburg, für die Fotos.

Foto 1: Aus dem Korb der Feuerwehrdrehleiter blickt Horst Buchholz (l.) wenig später aus 30 Meter Höhe auf Bückeburg.

Foto 2: Mit einem großen Foto mit allen Fahrzeugen der Stadtfeuerwehr bedanken sich die Feuerwehren bei Horst Buchholz für seine Arbeit.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=17160

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes