Mit dem Segway auf den Spuren der Grafen und Fürsten

Bückeburg (mm-19.04.22). Erleben Sie am Sonntag, 24. April, pure Mobilität bei einer Tour mit dem Segway durch Bückeburg. Beginnend auf dem Parkplatz des Gymnasiums an der Lulu-von-Strauß-und-Torney-Straße, verläuft die Tour durch den Schlosspark hin zum Mausoleum. Weiter führt die Route vorbei am Palais mit einem kleinen Abstecher in Richtung Harrl.

Die Gäste fahren entlang des ehemaligen Stadtwalls und gelangen in den Ortsteil Jetenburg, die älteste Ansiedlung der Stadt Bückeburg. Vor dem Bahnhofsgebäude angekommen, erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über die Bahnlinie Hannover – Köln.

Von hier aus verläuft die Tour über die Bahnhofstraße, die einstige Prachtavenue, hin zum Marktplatz und anschließend durch die Fußgängerzone zur Stadtkirche. Am Ende der Tour erleben die Gäste noch einmal das Fahrvergnügen durch den  Schlosspark, anschließend geht es zum Ausgangspunkt zurück. 

Während der Tour erfolgen einige Stopps, in denen von einem Gästeführer Erklärungen zu den Bauwerken sowie zu der Geschichte der historischen Residenzstadt Bückeburg vermittelt werden. Die Strecke umfasst ca. 11 km und dauert 2,5 – 3 Stunden.

Vor dem Start erfolgt eine professionelle Einführung durch einen Segway-Guide. Dieser begleitet die Gruppe im Anschluss. Es besteht Helmpflicht. Die Firma Segtouren – NRW stellt diese gern zur Verfügung.

Treffpunkt ist um 11.00 Uhr auf dem Parkplatz am Gymnasium Adolfinum, Lulu-von-Strauß-und-Torney-Str. Die Kosten betragen 59,00 € pro Person. Die Gruppengröße liegt bei 6 – maximal 10 – Personen. Anmeldungen sind bis zum 22. April 2022 möglich unter: www.segtouren-nrw.de oder in der Tourist-Information Bückeburg, Lange Str. 45, Tel.-Nr.: 05722/206-181.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=65377

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes