Medizinischer Notfall hinter Tür

Hagenburg (mm-18.11.20). Aufgrund eines medizinischen Notfalls hinter einer verschlossenen Wohnungstür alarmierte die Integrierte Regionalleitstelle Schaumburg/Nienburg die Feuerwehren Bergkirchen und Hagenburg/Altenhagen sowie einen Rettungswagen der Johaniter von der Rettungswache Steinhude in die Twegte in Hagenburg.
 
Nachdem durch die Feuerwehr die Wohnungstür geöffnet wurde, konnte der Patient durch den Rettungsdienst medizinisch versorgt werden. Um den Patienten schonend zum Rettungswagen zu bringen, unterstützten die Einsatzkräfte der Feuerwehr das Rettungsdienstpersonal. Mit dem Rettungswagen wurde der Patient anschließend in eine Klinik transportiert. Foto: Sven Geist, Pressesprecher Feuerwehren Samtgemeinde Sachsenhagen

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=56585

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes