„Martini um 12“ mit Community Dance Project

Minden (mm-10.06.22). Zusammen mit der OWL Kammerphilharmonie geben junge TänzerInnen verschiedener Mindener Schulen einen Vorgeschmack auf die gemeinsame Inszenierung „Zauberklänge“, die im September in der Marienkirche auf die Bühne gebracht wird.

Am Samstag, 11. Juni, bei „Martini um 12“ dirigiert Naoko Grünberg-Sakai das zweiteilige Treppenkonzert der OWL Kammerphilharmonie. Die TänzerInnen der sechs Schülergruppen werden solistisch von MusikerInnen der Kammerphilharmonie begleitet.

Die erste Kooperation mit der OWL Kammerphilharmonie Minden im Stadttheater wurde im letzten Jahr als Tanzfilm umgesetzt, der im Januar im Kino „Die Birke“ zu sehen war. Unter der künstlerischen Gesamtleitung von Miguel Angel Zermeño, der neuerlich dramaturgisch und choreografisch von Petra Brozwanová-Nottmeier unterstützt wird, sind an diesem Auftritt die Gruppen der Freiherr-von-Vincke-Realschule (Laura Alvarez), Kuhlenkampschule (Elke Moormann), Lutherschule (Anna Nasirov), des Ratsgymnasiums (Tanzwerkstatt/ Tanzprojekt) und der Wichernschule (Elke Moormann) beteiligt.

Das beliebte Format ist eine Aktion der Minden Marketing GmbH (MMG), die mit der Unterstützung des Kulturbüros und der Wirtschaftsförderung der Stadt Minden umgesetzt wird.

Das detaillierte Programm zur Veranstaltungsreihe kann unter www.minden-erleben.de heruntergeladen werden oder ist kostenlos in der Tourist-Information der Minden Marketing GmbH  in der Domstr. 2 erhältlich. (Geöffnet montags-freitags 9:00 -18:00 Uhr, samstags 10:00 – 14:00 Uhr). Foto: MMG

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=66155

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes