Manuela Iburg feiert Jubiläum
25 Jahre Mitarbeiterin bei Quick Schuh Schulze

Bückeburg (mm-18.03.20). Am Dienstagvormittag gab es Blumen und ein großes Dankeschön von Beate Koß, Inhaberin von Quick Schuh Schulze in der Langen Straße 8, für ihre Mitarbeiterin Manuela Iburg, die ihr seit 25 Jahren die Treue hält. „Sie ist immer zuverlässig, zeigt eigenes Engagement – die Kunden, insbesondere unsere vielen Stammkunden, schätzen ihre fachlich kompetente und freundliche Beratung“, lobte Beate Koß die Jubilarin.

Manuela Iburg hat am 1.8. 1977 ihre Lehre als Einzelhandelskauffrau bei Schuh-Kreft in Stadthagen begonnen. 1984 ließ sie sich zur EDV-Sachbearbeiterin und später noch zur Finanzbuchhalterin umschulen, um dann im Malerbetrieb des Ehemanns in Stadthagen in der Buchhaltung zu arbeiten.

Seit dem 25. März 1995 ist Iburg bei Quick Schuh Schulze beschäftigt. „Ich habe es nie bereut, hier angefangen zu haben; wir haben gemeinsam gute Zeiten und schlechtere Zeiten erlebt – das verbindet“, so Iburg. Sie berichtet von einem „guten, familiären Miteinander, ein Unterschied zu den großen Vertriebsketten“. Gern erinnert sich Manuela Iburg an den Tag, als sie dem von seinen Eltern begleiteten kleinen Erbprinz Heinrich Donatus Gummistiefel verkauft hat.

Foto: Beate Knebel (l.) gratuliert Manuela Iburg zum Mitarbeiterjubiläum.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=52421

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes