Küchenbrand

Bückeburg (pol-13.12.22). Feuerwehr und Polizei sind gestern gegen 22.00 Uhr in die Wallstraße gerufen worden. In einem dortigen Mehrfamilienhaus kam es in der dritten Etage zu einem Brand in einer Küche, weil sich Fett erhitzt hatte. Ein Anwohner löschte das Feuer mit einem Feuerlöscher. Zu einem Gebäudeschaden kam es nicht; das Feuer beschädigte die Einrichtung im Küchenbereich. Die Wohnungsmieterin kam mit Brandverletzungen in das Klinikum Schaumburg.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=69304

Kommentare sind geschlossen

Unsere Werbepartner

Bäder-BBG-Logo-Blau-110428 NEU

Artikelseite Slider 300

Werbung

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes