Kranzniederlegung

Bückeburg (mm-28.10.20). Die Stadt Bückeburg lädt zum Gedenken an ihre ehemaligen jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger ein. Am 9.11.1938 sind in der sogenannten Reichspogromnacht im gesamten Deutschen Reich jüdische Synagogen, Betstuben, Friedhöfe und Geschäfte vom nationalsozialistischen Regime in Brand gesetzt worden.

Um der Opfer der Pogromnacht und des Nazi-Terrors zu gedenken, findet am Montag, 09. November 2020, um 11.00 Uhr, eine Kranzniederlegung am Gedenkstein hinter dem Stadthaus statt. Umrahmt wird die Kranzniederlegung vom Posaunenchor Bückeburg. Bei der Teilnahme ist die Einhaltung der gültigen Hygienebestimmungen und des Mindestabstandes zu beachten.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=56234

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes