Kornelia Müller weiter Vorsitzende
Wahlen und Ehrungen bei der Siedlergemeinschaft

SGM Bückeburg JHV 15.03.17 01Bückeburg (mm-15.03.17). Im Mittelpunkt einer mit 48 Personen gut besuchten Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Bückeburg im Verband Wohneigentum Niedersachsen standen die Vorstandswahlen. Kornelia Müller wurde als Vorsitzende wiedergewählt. Sie wird bei der Vorstandsarbeit unterstützt von Ewald Waltemathe (stellvertretender Vorsitzender), Hans-Dieter Heuer (stellvertretender Vorsitzender und Schriftführer), Marina Wache (Kassiererin), Hans Reimann, Wolfgang Meier, Gerda Hauptmüller (alle Festausschuss) und dem Ehrenvorsitzenden Heinz Kramer.

Kornelia Müller konnte in ihrem Bericht auf ein „relativ entspanntes Jahr 2016“ zurückblicken. Mit Stolz und Freude habe man zur Kenntnis genommen, dass zum Jahresende der Mitgliederbestand auf 87 Personen angewachsen ist. „Heller Wahnsinn, die Werbung von 16 neuen Mitgliedern 2016 hat uns Platz drei bei der Mitgliederwerbung innerhalb der Kreisgruppe gebracht“, ist die Vorsitzende zufrieden, dass es sich auszahlt, wenn man Nachbarn und Bekannte anspricht. Für einen Jahresbeitrag von 36,00 Euro erhalten die Mitglieder bekanntlich auch eine Reihe von Leistungen.

Im Februar hatten die Siedler wieder die Nistkästen gereinigt; auch eine Grüngürtelreinigung wurde durchgeführt. Im August hatte eine Fahrt nach Münster mit einer Stadtführung auf dem Programm gestanden. Am 27. Januar fand mit einem gut besuchten Grünkohlessen die Auftaktveranstaltung für das Jahr 2017 statt. Am 11. Mai wollen die Siedler den Simulator und die Ausbildungswerkstatt auf dem Flugplatz Achum besichtigen. Am 19. August findet der Tagesausflug nach Lüneburg statt; und am 4. Dezember wird es ein Adventskaffeetrinken geben.

SGM Bückeburg JHV 15.03.17 02Zeitungsausträger Willi Blaume wurde nach einer über 35-jährigen Tätigkeit vom Vorstand ebenso verabschiedet wie Schriftführerin Monika Wolf, die ihr Amt elf Jahre lang ausgeübt hat. Für eine 30-jährige Mitgliedschaft wurden die Eheleute Karl und Margot Schröter geehrt. Bei aller Harmonie innerhalb der Siedlergemeinschaft versprach Kornelia Müller abschließend, „dass wir auch künftig beobachten werden, dass Bebauungs- und Flächennutzungspläne, die unseren Bereich berühren, nicht zu unserem Nachteil geändert werden“. Foto: pr

Foto 1: Kornelia Müller (r.) ehrt Margot und Kurt Schröter.

Foto 2: Kornelia Müller dankt Willi Blaume für sein jahrzehntelange Mitarbeit in der Siedlergemeinschaft.

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=30564

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes