Kinder kicken wie die Profis
VfR Evesen erwartet 96-Fußballschule

Bückeburg (mm-29.11.19). Hundert fußballbegeisterte Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 14 Jahren dürfen sich freuen. Sie können in den nächsten Osterferien vom 6. – 8. April 2020 dabei sein, wenn zum zwölften Mal in Folge die 96-Fußballschule zu Gast beim VfR Evesen sein wird. „Für viele Eltern ist das ein ideales Weihnachtsgeschenk, das sie ihren Kindern gerne unter den Weihnachtsbaum legen“, meinte Henning Sohl, Leiter Private Banking und Privatkunden der Volksbank in Schaumburg, während eines Pressegespräches.

Die 96-Fußballschule fördert gemeinsam mit der Volksbank in Schaumburg und dem VfR Evesen den Spaß am Spiel mit dem Ball – und das in einem professionellen Umfeld und einer tollen Atmosphäre im Sportzentrum Evesen. „Beim Fußballcamp stehen unter anderem auch die Vermittlung von Werten wie Fairness, Respekt, Vertrauen und Toleranz sowie die Weiterentwicklung von sozialen Kompetenzen und Teamgeist im Mittelpunkt – deshalb unterstützen wir als Volksbank das so gerne“, erläuterte Marco Pietsch, Bereichsleiter Vertriebsmanagement und Medialer Vertrieb.

„Außerdem werden Handlungsschnelligkeit, Aufmerksamkeit und Spielintelligenz trainiert“, ergänzte Arne Kübek, der neue Leiter der 96-Fußballschule. Er hat Erfahrungen bei einer Fußballschule in den USA, bei der DFL und zuletzt bei Herbstferiencamps gesammelt.

Unter professioneller Anleitung werden die jungen Kicker von lizenzierten Trainern und ehemaligen Fußballprofis Dribbling, Passen und Tore-Schießen lernen. Beim Training im Technikparcours, bei Wettbewerben mit kleinen Preisen und einem Abschlussturnier kommt für den Nachwuchs bestimmt keine Langeweile auf. „Alle Teilnehmer erhalten ein komplettes Trainingsoutfit von Hannover 96, eine Urkunde mit Foto, eine Erinnerungsmedaille und einen Eintrittskartengutschein für ein 96-Heimspiel“, verspricht Kübek.

„Mit hundert Kindern sind unsere Kapazitäten ausgereizt“, berichtete VfR-Vorsitzender Wilfried Krömker, der betont, „dass das Fußballcamp ohne die Unterstützung der Volksbank in Schaumburg nicht stattfinden könnte“. Die Teilnahme am Fußballcamp kostet 135,96 Euro pro Person. Anmeldungen und weitere Informationen gibt es beim VfR Evesen unter Tel.: 05722 / 3044 (Peter Möse) oder im Internet unter www.fussballschule.hannover96.de. Peter Möse, 2. Vorsitzender beim VfR Evesen, erinnert daran, dass teilnehmende VfR-Kinder vom Förderverein mit jeweils 30,00 Euro unterstützt werden.

Foto: Vorfreude auf das zwölfte Fußballcamp in Evesen mit der 96-Fußballschule bei Arne Kübek (v.li.), Henning Sohl, Wilfried Krömker, Peter Möse und Marco Pietsch

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=50222

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes