Kapitalerhalt für Bürgerstiftung oberstes Ziel
55 Projekte mit über 90.000 Euro gefördert

BGS 09.06.16 02Bückeburg/Landkreis (mm-09.06.16). Rolf Watermann, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes, Gebhard Hitzemann, Vorsitzender des Stiftungsrates, und Oliver Bruns, Schatzmeister der Bürgerstiftung Schaumburg, haben auf dem 11. Stifterforum im Le-Theule-Saal des Rathauses Bückeburg den anwesenden Stiftern einen Überblick über das abgelaufene Jahr gegeben, das Zahlenwerk des Jahresabschlusses erläutert und über die Auswirkungen der Niedrigzinsphase auf die Erträge und damit die Fördermöglichkeiten gesprochen.

BGS 09.06.16 03159 Stifter gehören der Bürgerstiftung Schaumburg an, die inklusive der sechs Treuhandstiftungen ein Stiftungskapital in Höhe von rund 3,4 Millionen Euro verwaltet. „Damit sind wir eine Bürgerstiftung, die in Niedersachsen schon wahrgenommen wird“, meinte Rolf Watermann. In 2015 wurden 55 Projekte mit insgesamt über 90.000 Euro gefördert. Das Fördervolumen in den Jahren 2010 bis 2015 beläuft sich insgesamt auf über 446.000 Euro. 297 von 322 Anträgen wurden in diesem Zeitraum genehmigt. Davon entfallen 123 auf Schulen, 86 auf soziale Einrichtungen, 70 auf Vereine und 18 auf Kindergärten/Kindertagesstätten.

BGS 09.06.16 04„Aus der Anlage des anvertrauten Geldes konnten wir in der Vergangenheit Einnahmen erzielen, mit denen wir Projekte fördern konnten“, blickte Schatzmeister Oliver Bruns zurück. Durch die Niedrigzinsphase, mit der noch so zwei bis vier Jahre gerechnet wird, ist das Geschäft schwieriger geworden. „Die letzten gut verzinslichen Coupons aus unseren Anlagen werden wir in diesem Jahr verlieren“, berichtete Bruns.

50 bis 70 Prozent aller festverzinslichen Anleihen hätten einen negativen Zinssatz. Man könne die Geldmittel zwar, so Bruns, etwas moderater anlegen, beispielsweise in Fonds mit Zinserträgen von 2 Prozent. „Unser Versprechen gilt aber weiter – Kapitalerhalt bleibt unser oberstes Ziel“, betonte Bruns; denn man verwalte kein eigenes Geld, sondern Fremdgeld.

Die Bürgerstiftung Schaumburg habe beschlossen, „nicht mit der Sense die Förderung zu reduzieren“, eher die Anzahl der geförderten Projekte. „Spenden sind uns immer willkommen“, zeigte der Schatzmeister den Königsweg auf, um Geldmittel schnell für Förderprojekte einsetzen zu können.

Foto 1: Rolf Watermann (v.li.), Gebhard Hitzemann und Oliver Bruns

Foto 2: Rolf Watermann, Vorsitzender des Stiftungsvorstands

Foto 3: Gebhard Hitzemann, Vorsitzender des Stiftungsrates

Foto 4: Oliver Bruns, Schatzmeister der Bürgerstiftung Schaumburg

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=25251

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes