Iris Wilkening feiert Dienstjubiläum

Iris 2Bückeburg (mm-10.02.15). Iris Wilkening, die Leiterin der Kindertagesstätte am Unterwallweg, hat gemeinsam mit den Kindern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ihr 25-jähriges Dienstjubiläum gefeiert. Bürgermeister Reiner Brombach, Elternvertreterinnen der KiTa und auch ehemalige Mitarbeiterinnen haben ihr recht herzlich dazu gratuliert.

Nach ihrer Ausbildung sammelte Wilkening in den Jahren 1987 bis 1994 unter anderem beim heilpädagogisch orientierten Erziehungsheim „Hirschkuppe“, beim Jugendamt Lemgo als sozialpädagogische Familienhelferin und beim Kindergarten der St. Martini Gemeinde Stadthagen wertvolle Berufserfahrung.

Am 1. September 1994 wurde Iris Wilkening als staatlich anerkannte Erzieherin in der städtischen Kindertagesstätte Unterwallweg eingestellt. Zu ihren Aufgaben gehörten die Leitung einer Gruppe im Hortbereich sowie die Koordination des pädagogischen Betriebs des Horts in „offenen“ Gruppen.

Mit Wirkung zum 1. September 1998 ist Wilkening mit der ständigen Leitung des Kinderhorts beauftragt worden. Im Rahmen dieser Tätigkeit hat sie unter anderen auch die prozessorientierte Neuentwicklung der pädagogischen Konzeption der Kindertagesstätte als Gesamteinrichtung maßgeblich begleitet. Während der Elternzeit der damaligen Leiterin des Kindergartenbereichs vom 13. September 2004 bis 16. Juli 2005 ist sie mit der Einzelleitung der Kindertagesstätte, des Kindergartens und des Horts beauftragt worden. Seit dem 1. Januar 2009 ist Iris Wilkening auf Dauer zur Leiterin der Gesamteinrichtung beauftragt und bestellt worden. Zur städtischen Kindertagesstätte gehören drei Kindergartengruppen und drei Hortgruppen sowie eine Krippengruppe.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=15607

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes