„Integration ist eine Daueraufgabe“
VfL-Freizeitliga unter 200 Bewerbungen dabei

Hannover (mm-17.10.21). Unter dem Motto „Integration in Zeiten von Corona“ hat das Land Niedersachsen kürzlich zum zwölften Mal den Integrationspreis verliehen. Ministerpräsident Stephan Weil und Doris Schröder-Köpf, die Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe (beide SPD), haben im Alten Rathaus in Hannover zusammen mit der Jury die mit 24.000 Euro (4 x 6.000 Euro) dotierten Ehrungen übergeben.

Auch in diesem Jahr war die Zahl der Bewerbungen wieder hoch. Aus rund 200 Bewerbungen und Vorschlägen hat die Jury unter dem Vorsitz von Doris Schröder-Köpf die folgenden Preisträger/innen ausgewählt: AWO Freizeit- und Begegnungsstätte „Frisbee“ (Oldenburg), Grundschule Bad Münder (Hameln-Pyrmont), KRASS e.V. vor Ort Lüneburg – Kulturelle Bildung für Kinder und Jugendliche (Lüneburg) und Migrationsbeirat der Stadt Osnabrück (Osnabrück).

„Ich bin nicht nur den Preisträgerinnen und Preisträgern dankbar, sondern ich bin auch allen anderen Menschen in ganz Niedersachsen dankbar, die trotz widriger Bedingungen daran festgehalten haben, dass Integration eine Daueraufgabe ist“, sagte Ministerpräsident Stephan Weil.

Das Integrationsprojekt „Freizeitliga“ des VfL Bückeburg gehörte zwar nicht zu den prämierten Preisträgern, erfuhr aber besondere Wertschätzung durch eine Einladung in den Kreis der Integrationsprojekte zum Festakt in Hannover. Die Freizeitliga entstand 2016 auf Initiative von Hubert Knodel und Hardy Herzog, die bis heute das Projekt leiten, sowie Tom Cross und Professor Dr. Uwe Völkening.

„Die ausgezeichneten Preisträger haben es absolut verdient – wir sind stolz, dabei gewesen zu sein“, meinte Hubert Knodel nach der Rückkehr aus Hannover im Gespräch mit Bückeburg-Lokal. Knodel hat am Rande der Veranstaltung die Gelegenheit genutzt, in Gesprächen mit dem Ministerpräsidenten und Innenminister Boris Pistorius ein wenig Werbung für Bückeburg und den VfL zu machen.

Am kommenden Samstag, 23. Oktober, soll ab 11 Uhr das fünfjährige Bestehen der Freizeitliga im Jahnstadion ein wenig gefeiert werden. Foto: pr

Foto: Stephan Weil (r.) mit Hubert Knodel

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=62263

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes