IHTC unterstützt Tafel
800 Bedürftige werden wöchentlich versorgt

Bückeburg (mm-06.02.23). Michael Baumgärtner, der Vorsitzende der Tafel Bückeburg, hatte gleich zwei Gründe, sich über den Besuch einer Abordnung des Bereichs Unterstützung des Internationalen Hubschrauberausbildungs-zentrums (BerUstg IHTC) zu freuen: Einerseits freute er sich über das Wiedersehen mit ehemaligen Kameraden und beruflichen Weggefährten, andererseits über den großen Scheck, den die Abordnung unter Führung des Leiters BerUstg symbolisch überreichte.

1.500 Euro waren es, die im Rahmen der schon traditionellen Jahresabschlusstombola des BerUstg in der Achumer Kaserne als Spende für die Tafel Bückeburg zusammengekommen sind. Die Tafel Bückeburg bedankte sich für diese große Spende mit einem kleinen Rundgang durch die Betriebsräume der Tafel.

Dabei erläuterte Baumgärtner den Besuchern die Abläufe in der Tafel. Etwa 800 bedürftige Menschen würden jede Woche mit den durch rund 20 Partnermärkten aus dem Umland gespendeten Lebensmitteln versorgt. Rund 60 ausschließlich ehrenamtliche Mitarbeiter würden den reibungslosen Ablauf, von der Abholung der Ware bei den Partnermärkten, über die Aufbereitung und Kontrolle der gespendeten Waren, der Weitergabe von Waren an andere Tafeln und letztlich der Ausgabe an die Kunden, sicherstellen. „Spenden, wie die des BerUstg helfen dabei, den Betrieb der Tafel finanziell möglich zu machen“, so Baumgärtner. Foto: Bundeswehr

Foto: Die Freude war bei allen groß, als die Soldaten ihrem ehemaligen Kameraden Michael Baumgärtner den Spendenscheck übergeben konnten.

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=70119

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes