Identifikation mit dem Ort
Graffiti-Workshop für Jugendliche

Bergdorf (mm-13.09.20). Die Stadtjugendpflege Bückeburg hat in Zusammenarbeit mit Gerd Vogel, Ortsvorsteher in Bergdorf, am vergangenen Wochenende einen zweitägigen Graffiti-Einsteiger-Workshop für Kinder und Jugendliche im Alter von elf bis 16 Jahren organisiert. Vogel hatte von einer ähnlichen Aktion in Meinsen-Warber im Vorjahr gehört und Kontakt zum Stadtjugendpfleger Stefan Reinecke aufgenommen, der sofort seine Unterstützung zugesagt hatte.

Johannes Hänke studiert Sozialpädagogik, absolviert zurzeit ein Praktikum bei der Stadtjugendpflege und hatte die Aufgabe übernommen, den Workshop umzusetzen. Ziel war es, die Bushaltestelle an der Bergdorfer Straße zu verschönern. Dabei wurde er von dem erfahrenen Graffiti-Künstler Niclas Hattendorf von Art Paint Spray unterstützt.

Am Freitag stand im Bergdorfer Feuerwehrhaus zunächst die Theorie im Vordergrund. Fünf Jungen und Mädchen waren ohne Vorkenntnisse erschienen, um die Grundlagen rund um die Graffiti-Kunst und den Umgang mit der Sprühdose zu lernen. Es wurde auf die Geschichte des Sprayens, die legalen und illegalen Bereiche eingegangen. Der legale Bereich habe, so Hattendorf, Fuß gefasst, es gäbe davon viele Flächen. Wichtig sei auch der Respekt vor Denkmälern.

Die Jugendlichen haben verschiedene Techniken gelernt, die Funktion der Sprühdosen, Mischvarianten und die unterschiedlichen Sprühaufsätze kennengelernt. Es wurde geübt, bunte Schriftzüge aufzutragen. Und natürlich hat sich jeder einen Künstlernamen überlegt.

Am Samstag wurde dann das Erlernte praktisch umgesetzt. „Die Jugendlichen identifizieren sich mit dem Ort“, zeigte sich Vogel sehr erfreut über die gelungene Aktion. Er vergaß nicht, der Ortsfeuerwehr mit Brandmeister Andreas Buth an der Spitze für die Unterstützung zu danken; ebenso dem Bauhof, der Vorarbeiten übernommen hatte.

Reinecke wies darauf hin, dass es in Meinsen-Warber seit der Verschönerung des Buswartehäuschens im April 2019 keine Schmierereien dort mehr gegeben habe. Niclas Hattendorf wird in den nächsten Tagen Restarbeiten erledigen und dabei auch den Schriftzug „Bergdorf“ auftragen.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=55514

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes