Humanitäre Hilfe für ukrainische Flüchtlinge

Bückeburg/Landkreis (mm-21.03.22). Das DRK ist überwältigt von der Spendenbereitschaft, aber auch dem Angebot der ehrenamtlichen Mithilfe durch die Schaumburger Bevölkerung. Ein großer Dank geht auch an Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe, der für die Sortierung und Ausgabe der Sachspenden die Wagenremise des Schlosses zur Verfügung gestellt hat.

Nachdem das DRK innerhalb kürzester Zeit in der Wagenremise mit der Sortierung gestartet ist, wurden mittlerweile von den Geldspenden auch die erste Unterbekleidung und Hygieneartikel gekauft. Auch der Ausgabebereich wurde vorbereitet, so dass am vergangenen Donnerstag mit der Ausgabe der Sachspenden an die ukrainischen Flüchtlinge in der Wagenremise des Schlosses, Schlossplatz 6 in Bückeburg, gestartet werden konnte.

Die Ausgabezeiten sind vorerst Montag, Dienstag und Donnerstag von 10:00 bis 15:00 Uhr. Da das DRK die überwältigende Menge an Sachspenden erst einmal sortieren muss, wird darum gebeten, in den nächsten beiden Wochen erst einmal keine Sachspenden abzugeben. Foto: DRK Kreisverband

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=64882

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes