Horst Buchholz geht in Ruhestand
47 Jahre im Dienst der Stadt

Buchholz 1Bückeburg (mm-23.04.15). Nach rund 47 Jahren im Dienst der Stadt Bückeburg tritt der Stadtamtmann Horst Buchholz am 1. Mai 2015 in den Ruhestand. Im August 1968 begann Buchholz seine Lehre als Verwaltungslehrling bei der Stadt Bückeburg. Er absolvierte danach den Lehrgang für den gehobenen Verwaltungsdienst.

Buchholz verwaltete dann rund 20 Jahre die städtischen Finanzen, ab 1985 als Leiter der Stadtkasse. Im Jahr 1999 wechselte er in den heutigen Bürgerservice, dort insbesondere als Ansprechpartner für alle Feuerwehrangelegenheiten. Horst Buchholz wurde von Bürgermeister Reiner Brombach in Anwesenheit des Fachgebietsleiters Christian Schütte sowie der stellvertretenden Fachgebietsleiterin Maike Aldag, verbunden mit dem Dank für die geleistete Arbeit und mit den besten Wünschen für die Zeit des Ruhestands, verabschiedet.

Foto: Horst Buchholz (2.v.li.) wird von Reiner Brombach (2.v.re.), Christian Schütte und Maike Aldag in den Ruhestand verabschiedet.

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=17135

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes