„Hofapotheke“ mit Speisekarte „to go“
„Wir machen euch das Zuhausebleiben schmackhaft“

Bückeburg (mm-06.11.20). Mit einer Speisekarte „to go“ reagiert Jennifer Mohme-Xhata, Inhaberin der „Hofapotheke“, die familienfreundliche Gastronomie am Marktplatz, auf den November-Lockdown und verspricht, „dass wir euch das Zuhausebleiben schmackhaft machen.“

Die Speisekarte bietet deftige Klassiker von Gulaschsuppe nach Art des Hauses, Erbseneintopf, über Hausgemachtes Gulasch, Schweinegeschnetzeltes und Schnitzel „Wiener Art“ bis hin zu Currywurst-Pommes, jeweils mit Beilagen.

Es fehlen auf der Speisekarte nicht die Highlights von „Spare ribs“, diversen Flammkuchen über Gebratene Garnelen mit Salat, Knobi-Dipp und Baguette bis hin zur „Backente“ mit klassischer Soße, Rotkohl und Knödel (die Ente möchte jedoch einen Tag vorher bestellt werden!). Außerdem können Sie während der Öffnungszeiten der „Hofapotheke“ bei einem Spaziergang durch die Fußgängerzone einen Kaffee, Milchshake und Smoothies „to go“ bekommen.

Im November ist die „Hofapotheke“ von Mittwoch bis Sonntag, jeweils in der Zeit von 12 bis 14 Uhr und von 17 bis 20 Uhr, geöffnet. Bestellungen werden gern per WhatsApp 01573 – 5688661 oder 05722 / 8109988 entgegengenommen. Weitere Informationen gibt es unter https://www.hofapotheke-bueckeburg.de/page/ und auf der Facebookseite der „Hofapotheke“. Foto: Hofapotheke

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=56379

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes