Hans-Herrmann Liese nach 51 aktiven Jahren im Feuerwehr – Ruhestand

(pm – 14.3.24) Die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg-Stadt verabschiedet einen langjährigen Kammeraden in den Ruhestand.

Am Dienstag, dem 12. März feierte Hans-Herrmann Liese seinen 67. Geburtstag. Damit hat er das Höchstalter für den aktiven Dienst bei der freiwilligen Feuerwehr erreicht.

Zu diesem besonderen Anlass organisierten seine Kameradinnen und Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Bückeburg-Stadt gemeinsam mit seiner Familie eine besondere Geburtstagsüberraschung.

Mit einem Autokorso aus dem Fuhrpark der Feuerwehr, wurde Hans-Herrmann von zu Hause abgeholt und zum Feuerwehrgerätehaus gefahren. Hier warteten seine Kameradinnen und Kameraden spalierstehend vor der Fahrzeughalle. In geselliger Runde wurden Geschichten aus den letzten Jahrzehnten erzählt und ein besonderer Geburtstag, aber auch ein Abschied gefeiert.

Ortsbrandmeister Andy Bautze bedankte sich bei Hans-Herrmann für die vielen Jahre: „Wir danken dir von Herzen für über ein halbes Jahrhundert ehrenamtliche Arbeit!“ Im Namen aller Kameradinnen und Kameraden überreichte Andy Bautze ein gerahmtes Foto von Hans-Herrmann auf seinem Lieblingsfahrzeug, der Drehleiter der Bückeburger Feuerwehr an ihn.

Oliver Liese, Stadtbrandmeister von Bückeburg und Hans-Herrmanns Bruder erinnerte an viele gemeinsame Dienste und Einsätze in der Vergangenheit.

Hans-Herrmann bedankte sich bei allen für den schönen Abend „Danke für den Empfang, den ihr mir bereitet habt, lasst uns gemeinsam einen schönen Abend verbringen!“

Hans-Herrmann Liese erhielt während seiner Dienstzeit die Ehrennadeln des Landes Niedersachsen für 25, 40 und 50 aktive Dienstjahre in der freiwilligen Feuerwehr.

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=82141

Kommentare sind geschlossen

Unsere Werbepartner


Bäder-BBG-Logo-Blau-110428 NEU

Artikelseite Slider 300

Werbung

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes