Historischer Schienenbus: Nur noch drei öffentliche Schienenbusfahrten möglich

(Foto: Burkhard Rohrsen) Ohne Steuerwagen ist wenigstens die Rundumsicht an beiden Enden des Motorfahrzeugs gewährleistet

(pm – 7.2.24) Wohl zum letzten Mal startet der historische Schienenbus des Fördervereins Eisenbahn Rinteln – Stadthagen e.V. (FERSt) in diesem Jahr seine öffentlichen Ausflugsfahrten.

Da die Verantwortung für die Strecke ab 1. Mai diesen Jahres wieder der Rinteln-Stadthagener Verkehrsgesellschaft mbH zufällt (die Presse berichtete), können nur noch drei öffentliche Fahrten an den Sonntagen 17.3., 1.4. und 21.4. angeboten werden.

Abfahrt wie gewohnt in Rinteln Nord um 11:20 und 14:10 Uhr, von Stadthagen zurück dann um 12:30 und 15:20 Uhr. Der Triebwagen hält auch in Steinbergen, Bad Eilsen und Obernkirchen, wo zu- oder eingestiegen werden kann.

Allerdings gibt es nur ein begrenztes Platzangebot, da aufgrund anhaltender technischer Probleme mit dem Steuerwagen allein mit dem Motorwagen gefahren werden kann. Um eine Überfüllung zu vermeiden bittet der FERSt um vorherige Sitzplatzreservierung, möglichst per Email an [email protected] oder ggf. telefonisch unter 05751/8904387 (AB).

Der FERSt bittet um Verständnis, dass spontane Mitfahrten nur bei genügend freien Plätzen möglich sind. Weitere Infos auf der homepage https://www.der-schaumburger-ferst.de, bei Facebook und auf Instagram.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=81678

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes