Heimsieg für Schaer Rott:
Kompanieorden für Detlef Horn

DSC_0692Scheie (mm-08.03.15). Seit 1982 veranstaltet die Nordstadtkompanie im Bürgerbataillon am ersten Freitag im März ein Pokalschießen, das im jährlichen Wechsel von den beteiligten Rotts der 6. Kompanie – Achumer Rott, Auerott, Cammer Rott, Hafenrott und Schaer Rott – ausgerichtet wird. In diesem Jahr wurde das Pokalschießen vom Schaer Rott, unterstützt vom Schützenverein, auf dem Schießstand in Scheie ausgetragen.

DSC_0691Geschossen wurde mit dem Luftgewehr stehend aufgelegt auf eine 10er Ringscheibe. Die vier besten Teilnehmer des jeweiligen Rotts wurden gewertet. Das Schaer Rott hat seinen Heimvorteil genutzt und mit 197 Ring das Pokalschießen gewonnen. Die nächsten Plätze belegten Cammer Rott (191), Auerott (188/27), Achumer Rott (188/23) und Hafenrott (170).

Kompanie-Chef Michael Wilke freute sich über die Teilnahme von 53 Schützinnen und Schützen am Pokalschießen, das der Gemeinschaftspflege dienen soll. Anschließend überreichte er gemeinsam mit Dirk Wehrmann die Pokale an die Rottleiter. Als bester Einzelschütze durfte sich Tobias Tänzer über den Pokal des Kompanie-Chefs freuen. Tänzer hatte sich mit 50 Ring und einer 28 im Stechen gegen Karsten Eickhoff durchsetzen können. In 2016 wird das Pokalschießen vom Achumer Rott auf dem Schießstand der Kyffhäuser-Kameradschaft in Meinsen-Warber ausgerichtet.

DSC_0687Michael Wilke nutzte die Gelegenheit, um Oberrottmeister Detlef Horn, seit 2005 aktives Mitglied des Achumer Rotts, für besondere Leistungen den Orden der Nordstadtkompanie zu überreichen.

 

Foto 1: Michael Wilke (r.) und Dirk Wehrmann (l.) zeichnen Tobias Tänzer (v.li.) und Siegfried Ahrens, Leiter des erfolgreichen Schaer Rotts, aus.

Foto 2: Pokal-Übergabe an die einzelnen Rottleiter

Foto 3: Michael Wilke (l.) ehrt Detlef Horn mit dem Kompanieorden.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=16217

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes