Heckenbrand

Hagenburg (mm-20.09.20). Am Samstagmittag wurde die Feuerwehr Hagenburg / Altenhagen zu einem Heckenbrand in den Hopfengarten alarmiert. Dort hatte aus bisher ungeklärter Ursache eine Hecke Feuer gefangen. Durch das schnelle Eingreifen der Anwohner, die Löschversuche mit Gartenschläuchen unternahmen, konnte ein an der Hecke stehender Pkw vor den Flammen und der Hitze geschützt werden.
 
Nach dem Eintreffen der Feuerwehr Hagenburg wurden zwei Rohre eingesetzt und der Brand zügig gelöscht. Anschließend kontrollierte die Feuerwehr die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera auf Glutnester und wässerte den Bereich. Der Eigentümer verletzte sich bei Löschversuchen und mußte mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden. Der Einsatz war nach ca. einer Stunde beendet. Im Einsatz waren die Feuerwehr Hagenburg / Altenhagen, die Polizei sowie ein Rettungswagen und ein Notarzt. Foto: Sven Geist, Pressesprecher FW SGM Sachsenhagen
 
 
 
 
 
 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=55636

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes