Halloween-Night im Rathaussaal
Zombies und Monster dürfen endlich wieder raus!

Bückeburg (mm-16.10.21). Nach einer langen Party-Durststrecke in Bückeburg findet im Bückeburger Rathaussaal die erste „Halloween Night“ statt. Am Samstag, 30. Oktober, beginnt um 21 Uhr die „schaurigste Nacht in Niedersachsen“ mit einer schaurigen Deko und einem „Special Darkroom“.

Kostümierungen sind erwünscht! Jenny Mohme-Xhata und das Ratskeller-Team werden eiskalte Drinks, Cocktails, Longdrinks und Shots servieren. Fetzige DJs (DJ Calvin & DJ Nik) werden für die passende Musik sorgen.

Es ist empfehlenswert, sich frühzeitig die Karten im Vorverkauf – ab sofort! – zum Preis von 8,00 Euro in der „Hofapotheke“ am Marktplatz oder beim Autohaus Mohme & Piepho KG, Kreuzbreite 3, zu sichern.

Es gilt die 2 G-Regelung, d.h.: Aufgrund der niedersächsischen Corona-Verordnung dürfen die Organisatoren nur geimpfte oder genesene Personen einlassen plus Jugendliche (16 und 17 Jahre), die im Rahmen der Schultestungen regelmäßig getestet werden.

Zudem dürfen ebenso Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, mit ärztlicher Bescheinigung und einem Nachweis eines negativen Schnelltests (durchgeführt unter Aufsicht) teilnehmen. Dafür gelten keine Maskenpflicht und kein Mindestabstand – außer im Eingangsbereich! Foto: Eventplanung & Veranstaltungstechnik

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=62257

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes