Gruppe BfB-FDP-FW auch für Bauerngut-Bau!

Bückeburg (mm-13.05.21). Raimund Leonhard und Andreas Paul Schöniger teilen aktuell mit, dass die Gruppe BfB-FDP-FW sich auf einer erweiterten Gruppensitzung für die Planungen von Bauerngut ausgesprochen hat!

Gruppensprecher Raimund Leonhard machte deutlich, dass vorbehaltlich der Entscheidung des Kreistages Schaumburg, der Erhalt der Arbeitsplätze in Bückeburg an erster Stelle steht und sich die Gruppe im Rat der Stadt Bückeburg, für den Bau des Hochregallagers aussprechen wird.

Unabhängig davon, wie hoch die zukünftigen Steuereinnahmen der EDEKA Gruppe sein werden, werde jeder Cent in den kommenden Jahren auch für den Klimaschutz und den damit einhergehenden Verpflichtungen zur energetischen Sanierung der stadteigenen Gebäude, wie Feuerwehren, Schulen und Kindergärten benötigt.

Mit der Sicherung von Arbeitsplätzen und den in Bückeburg und Umgebung lebenden Mitarbeitern, fließen zusätzliche Gelder in die Stadtkasse, die dem Haushalt zu Gute kommen, ergänzte der stellvertretende Gruppensprecher, Andreas Paul Schöniger.

Hendrik Tesche berichtete weiter, „dass sich die Gruppe BfB-FDP-FW, weiterhin für die notwendige Transparenz im Verfahren einsetzten wird.“ Foto: Edeka/Bauerngut

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=59446

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes