Großkontrolle am Autohof

Lauenau (pol-04.11.22). Am gestrigen Donnerstag, 03.11.2022, in der Zeit von 11 – 17 Uhr, fand im Rahmen einer Fortbildung der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg zum Thema „Drogenerkennung im Straßenverkehr“ eine Großkontrolle am Autohof in Lauenau statt. Eingesetzt waren Polizeibeamte verschiedener Dienststellen der Polizeiinspektion sowie der Zoll und das THW.

Um eine geordnete und für alle Beteiligten sichere Kontrollsituation zu schaffen, wurde auf der B442 zwischen der Anschlussstelle zur Autobahn A2 in Richtung Hannover und der Ampelkreuzung am Autohof eine Kontrollstelle eingerichtet. Somit konnte noch ein Fahrstreifen pro Richtung befahren werden.

Während der Verkehrskontrollen wurden insgesamt knapp 300 Personen kontrolliert und dabei über 100 Verkehrsordnungswidrigkeiten oder -Straftaten festgestellt. Bei acht der verantwortlichen Fahrzeugführer/innen wurden Blutproben angeordnet, da sich der Verdacht auf eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel ergab. Vier der kontrollierten Fahrer/innen waren nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Foto: pol

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=68645

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes