Große Übergabe im kleinen Rahmen

Bückeburg (mm-13.04.22). „Hiermit übertrage ich Ihnen das Kommando über das Internationale Hubschrauber-ausbildungszentrum“. Mit diesen Worten vollzog Brigadegeneral Ulrich Ott, Kommandeur Kommando Hubschrauber, General Flugbetrieb Heer und General der Heeresfliegertruppe, die Übergabe des „International Helicopter Training Centre (IHTC)“ von Oberst Bodo Schütte an Oberst Thomas Nikolai.

In Anwesenheit von Bürgermeister Axel Wohlgemuth war es am 4. April 2022 soweit. Die geplante „große Übergabe“ mit zahlreichen Gästen und Heeresmusikkorps hatte pandemiebedingt entfallen müssen. So wurde Herrn Oberst Thomas Nikolai das Kommando über das IHTC in der Schäfer-Kaserne im Rahmen eines kleinen Appells übertragen.

Während Brigadegeneral Ott die stark verkleinerte Durchführung bedauerte, unterstrich Wohlgemuth in seiner Rede die Bedeutung. In diesen Zeiten an einer sichtbaren Übergabe von Verantwortung festzuhalten, hebe die Tragweite dieser Führungsaufgabe hervor. Zuvor hatte Brigadegeneral Ott dem scheidenden Kommandeur ausdrücklich für seine Verdienste gedankt.

Insbesondere das Aufrechterhalten der Ausbildung in der Pandemie hatte von Oberst Schütte höchsten Einsatz und Kreativität erfordert. Oberst Schütte wird dem Standort in seiner neuen Verwendung erhalten bleiben. Als Stellvertreter von Brigadegeneral Ott im Kommando Hubschrauber wird er zukünftig ebenfalls die Funktion als Standortältester bekleiden. Foto: Brockmann/IHTC

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=65314

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes