Graffiti Workshop für Einsteiger

Meinsen-Warber (mm-29.03.19). Die Stadt Bückeburg bietet in Zusammenarbeit mit dem Ortsrat Meinsen-Warber während der Osterferien am 12./13. April einen Graffiti Workshop für Kinder und Jugendliche im Alter von elf bis 16 Jahren an.

Neben dem Erlernen grundlegender Kenntnisse rund um die Graffiti-Kunst haben interessierte Mädchen und Jungen an diesem Tag die Möglichkeit, den Umgang mit der Sprühdose selbst zu erproben. Angeleitet durch den erfahrenen Graffiti-Künstler Niclas Hattendorf von Art Paint Spray, besteht die Chance, eine der Bushaltestellen in Meinsen-Warber zu besprühen und so einen weiteren Teil der Jugendbefragung in die Realität umzusetzen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bevor es zur Umsetzung des Projektes geht, findet am ersten Tag ein theoretischer Teil im Schießstand in Meinsen-Warber statt. Der erste Tag des Workshops startet am Freitag, 12. April, um 13 Uhr, auf dem Schießstand unterhalb der Sporthalle.

Am Samstag, 13. April, um 10 Uhr, beginnt die praktische Umsetzung an einer Bushaltestelle in Meinsen-Warber. Entsprechende Kleidung wird empfohlen. Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund einer begrenzten Anzahl von Teilnehmern wird um eine Anmeldung bis zum 31. März gebeten. Die Beköstigung während der Veranstaltung ist sichergestellt. Ansprechpartner ist Andreas Paul Schöniger, Kösterbrink 12, 31675 Bückeburg, Handy: 0170 / 1418760. Foto: pr

 

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=45256

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes