Graffiti-Sprayer ermittelt

Blau-Licht-NEU-300x218Buchholz (pol-17.03.17). Drei Jugendliche aus Bückeburg und Obernkirchen stehen im Tatverdacht, einen Brückenpfeiler unterhalb des Aquädukts an der Arensburger Straße in Buchholz mit einem aufgesprühten „Tag“ beschädigt zu haben. Beamte der Polizei Bückeburg konnten gestern gegen 16.30 Uhr nach Zeugenhinweisen die Jugendlichen antreffen und überprüfen. Genutzte Spraydosen wurden sichergestellt. An der Brücke prangte ein aufgesprühtes Graffiti in der Größe von 2m x 1,50m. Es wurden Ermittlungsverfahren gegen die Jugendlichen wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=30606

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes