Gehweg offiziell freigegeben

Rusbend (mm-03.10.23). Der Gehweg an der Deinser Straße (L446) ist am Freitagmorgen offiziell für die Benutzung freigegeben worden (Foto). Es war der langjährige Wunsch des Ortsrates Rusbend, einen Gehweg zwischen der L 450 und dem Ort zu schaffen. Die Grundsatzentscheidung fiel im Jahr 2018. Planung und Grunderwerb erfolgte bis 2021. „Insbesondere der Erwerb eines Grundstücks im mittleren Teil der Maßnahme gestaltete sich als schwierig“, erinnert sich Bauamtsleiter Björn Sassenberg.

Die Ausführungen der Baumaßnahme begannen Mitte Juli 2023 und konnten Ende September abgeschlossen werden. Die Baukosten belaufen sich nach Mitteilung der Verwaltung auf rund 240.000 Euro zzgl.  etwa 50.000 Euro für sonstige Baunebenkosten wie zum Beispiel Planung und Vermessung.

Das Land Niedersachsen hat die Baumaßnahme im Rahmen des Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes (GVFG) gefördert. Ein Förderbescheid ist im September 2022 in Höhe von 139.800 Euro als Zuschuss von der Landesstraßenbauverwaltung bei der Stadtverwaltung eingetroffen. Foto: Stadt

Foto: Sandra Schauer-Bolte (vorn, v.li.), Philipp Stahlhut, Klaus Harmening sowie Björn Sassenberg (im Hintergrund v.li.), Benjamin Stein, Axel Wohlgemuth und Jan-Peter Wenig.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=73833

Kommentare sind geschlossen

Unsere Werbepartner


Bäder-BBG-Logo-Blau-110428 NEU

Artikelseite Slider 300

Werbung

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes